DIY: Alte Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln [Werbung]

Heute gibt es mal wieder einen Beitrag über mein neues Arbeitszimmer. Vor der Renovierung hingen zwei Wandregale im Arbeitszimmer, die ich vor ein paar Jahren mit Stoff beklebt hatte. Diese gefielen mir aber schon länger nicht mehr. Zum einen wegen des Musters und zum anderen, da der Stoff für diesen Zweck nicht so ganz optimal war. Er zieht Staub an und die Farben sind rasch verblasst. 

Also sollten die Wandschränke einen neuen Look bekommen, da ich die Schränke gerne weiterhin nutzen wollte, nur nicht mit diesem Aussehen. Eine Alternative war mit der Möbelfolie von Creatisto schnell gefunden. Das Problem war dann eher die Qual der Wahl. Es gibt die Folie mit vielen tollen Motiven, so dass ich eine Weile hin und her überlegt habe. Entschieden habe ich mich dann für die Folie Alphabet, da ich dachte, das passt eigentlich ziemlich gut in mein Zimmer, vor allem, da ich ja ein Typographie-Fan bin. 

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

Die Lieferung hat nur wenige Tage gedauert, und die Folie kam zusammen mit einem Rakel und einer ausführlichen Anleitung. Ich gebe zu, dass ich mit Klebefolie bisher keine guten Erfahrungen gemacht habe, vermutlich, da ich beim Kleben zu ungeduldig bin. Normalerweise kämpfe ich immer mit Luftblasen und schiefem Aufkleben aber das war bei der Creatisto Folie überhaupt kein Problem. 

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

Die Folie ließ sich ganz leicht verkleben und es gab keine Blasen. Außerdem kann man die Folie ganz leicht wieder abziehen und korrigieren, wenn mal etwas schief ist. Das war zum Glück gar nicht notwendig, aber ich habe es mal ausprobiert. Auf der kleinen Fläche (30×30 cm) hat das Aufkleben der Möbelfolie wirklich ganz problemlos funktioniert und ich war ganz entspannt ;-). Anschließend habe ich noch die überstehenden Seiten ruck zuck mit einem Cutter abgeschnitten.

Die Wandschränke mit den neuen Creatisto Folien gefallen mir jetzt wieder richtig gut und sind ein toller Hingucker in meinem Arbeitszimmer. Nun stehen sie auf meinem Regal, da an der Wand kein Platz mehr ist. Mit der abwaschbaren Folie sind sie nun viel besser sauber zu halten, und – was für mich besonders wichtig war – die Folie ist farbecht und UV-Beständig, so dass man auch lange etwas davon hat.

Die Folien gibt es übrigens in vielen verschiedenen Formaten, unter anderem auch für einige Ikea Möbel speziell zugeschnitten. Außerdem habe ich vor Kurzem auf dem Blog SarahvonH eine tolle DIY-Idee mit der Creatisto Fliesenfolie entdeckt. Das probiere ich vielleicht auch mal aus. 

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

DIY Wandschränke mit Creatisto Folie aufmöbeln|Ikea Förhöja|Gelbkariert

Eure Unterschrift

MerkenMerken

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen