Anleitung und Freebie: Herbstliches Apfelkissen

Mein neues Apfelkissen hat mir so gut gefallen, dass ich mir dachte, ich könnte mal wieder eine Anleitung schreiben und euch die Vorlage zur Verfügung stellen. So als kleines Dankeschön zwischendurch, für alle, die mich hier an meinem kleinen Platz in den Weiten des Internets besuchen. Hoffentlich gefällt es euch und es wird das ein oder andere Apfelkissen genäht!

Da ich beim ersten Kissen die Fotos vergessen habe, habe ich einfach noch ein Kissen genäht. Diesmal in einer Patchwork-Variante. Für die Vorderseite habe ich Stoffe von Jolijou (Surprise Sweet Apple), Karostoff und für die Rückseite blauen Fleece verwendet.

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Material

– Stoffe: 2 Stücke Stoff von mindestens 35cmx45cm für das Kissen
– Stoffreste für Stängel und Blatt
– Füllwatte
– Nähgarn, Schere, Nähnadeln, und was ihr sonst so zum Nähen braucht

Vorlage ausdrucken

Die Vorlage sollte im Modus „randlos“ ausgedruckt werden. Die Nahtzugaben sind schon enthalten. Bitte beachtet, dass die Vorlagen nur für den privaten Gebrauch bestimmt sind.
Vorlage 1 Apfelkissen – Gelbkariert
Vorlage 2 Apfelkissen – Gelbkariert
Vorlage 3 Apfelkissen – Gelbkariert

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Patches zuschneiden

Das Kissen kann als Patchwork-Kissen oder aus zwei einfachen Stoffstücken genäht werden (so wie hier). Für das Patchwork-Kissen habe ich aus vier verschiedenen Stoffen jeweils 5 Stoffstücke in 10x10cm ausgeschnitten – also 20 Stück ;-). Das geht am einfachsten mit einem Patchwork-Lineal und einem Rollschneidemesser.Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Quadrate anordnen

Vor dem Nähen lege ich mir die Quadrate so hin, wie sie nachher genäht werden sollen. So können sie Schritt für Schritt verarbeitet werden.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Reihen Nähen

Als erstes werden die einzelnen Reihen genäht. Ich fange links oben an und arbeite mich Stück für Stück vor, bis alle Reihen fertig sind.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Bügeln 

Die Nahtzugaben werden als nächstes gebügelt.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Reihen aneinander nähen

Anschließend werden die vier Reihen genäht. Dabei achte ich darauf, dass die Nähte schön übereinander liegen. Wenn das Stoffstück fertig ist, werden noch einmal die Nahtzugaben auseinander gebügelt.

Apfelform ausschneiden

Nun geht es weiter mit der Apfelvorlage. Ihr könnt sie entweder aus Papier basteln, oder die Vorlage im Stoffbruch auflegen. Ich benutze immer gerne eine ganze Vorlage.

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Natürlich könnt ihr die „Bissstelle“ auch weglassen. Legt die Vorlage also auf euer Stoffstück, steckt es mit Nadeln fest und schneidet es aus. Wenn ihr die „Bissstelle“ auch ausschneidet, achtet darauf, die andere Seite spiegelverkehrt zuzuschneiden!

Blatt und Stängel nähen

Als nächstes werden das Blatt und der Stängel genäht. Die ausgeschnittenen Vorlagen werden auf die Stoffstücke gelegt. Achtet auch hier darauf, die beiden Seiten spiegelverkehrt zuzuschneiden. Ich habe direkt zwei Stücke zusammen rechts auf rechts gelegt und ausgeschnitten.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Die beiden Teile werden genäht. Beim Nähen des Stängels lasse ich an einer Seite eine Öffnung, in die später das Blatt gesteckt werden soll. Die Öffnung lasse ich weiter unten, da das Blatt nicht so hoch hängen soll. Denkt an das Verriegeln der Nähte.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Blatt und Stängel weiter bearbeiten

Anschließend versäubere ich mit einer Zackenschere, damit die Rundungen nicht so viel Stoff enthalten.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Nach dem Wenden bügele ich die Teile.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Nun stopfe ich etwas Füllwatte in die beiden Teile. Es muss nur ein wenig Watte sein, da ich im nächsten Schritt noch Blattrippen nähe.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Um das Blatt noch etwas hübscher zu gestalten, nähe ich mit einem kontrastfarbenen Nähgarn die Blattrippen. Dabei finde ich es schöner, wenn das Ganze nicht so genau ist. Wer mag, kann sich die Linien die genäht werden sollen, vorher aufzeichnen.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Nun stecke ich das Blatt in das Loch am Stängel. Das kann man noch mit einer Nadel fixieren. Im nächsten Schritt nähe ich den Stängel, auch mit einem kontrastfarbenen Garn. So passt der Stängel gut zum Blatt und die Öffnung wird geschlossen.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

So sieht das Ganze dann aus.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Alle Teile zusammen nähen, füllen und schließen

Die beiden Apfelstücke werden jetzt wieder benötigt und rechts auf rechts übereinander gelegt. Das „Stängel-Blatt-Teil“ wird nun in die Mitte des Apfels zwischen die beiden Stoffstücke positioniert. Die Spitze des Stängels zeigt in das Innere des Apfels. Damit das Teil gerade bleibt, fixiere ich es mit einer Nadel.
Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Jetzt wird der Apfel zusammen genäht. Am Anfang und Ende der Nähte immer verriegeln und eine Wendeöffnung offen lassen. Durch die Öffnung wir nun nur noch Füllwatte gestopft, so dass das Kissen schön fluffig und kuschelig ist. Dann die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich schleißen. Fertig ist euer neues Apfelkissen! Viel Spaß damit!

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Apfelkissen | Nähanleitung mit Vorlage | Tutorial | Nähideen | Herbstdekoration nähen | Patchworkkissen | Tutorial | kuscheliger Apfel | Gelbkariert

Solltet ihr Fragen, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge zur Anleitung haben, schreibt mir doch gerne eine Nachricht!

Eure Unterschrift

MerkenMerken

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen